Travala: an increase of 179% in one year

The latest report of Travala, a famous flight and hotel booking platform that allows payments in crypto, is really promising: from the data, in fact, we can see how its revenue increased by 179% in a year, despite the Covid-19.

In August alone, Travala reports that almost half a million dollars in bookings were made on its platform and this represented a monthly increase of 9%, proof that they never stopped despite lockdowns and pandemics.

Travala’s traveler data

Another interesting fact that emerges from the report is that in one year the revenue growth has risen to 179%, while if we compare the bookings between last year and this, then we have an increase of 103% on bookings made.

It is interesting to note that for the first time the AVA token was the first token to be used to pay reservations with 19%, a value that even surpasses Bitcoin (BTC) which stops at 11%, while in third position we find Ethereum (ETH).

The use of fiat stops instead at 32%, which seems quite normal since Travala is used mainly in the crypto world.

As far as the most popular destinations are concerned, we find in first place America, in second place France, in third place Holland, while then we have Germany, Italy, England and Portugal. The main tourists were of American, Indian and English nationality, but we also find a good percentage of Italians.

Also the number of tokens blocked for the SMART program, which allows for further discounts on reservations, has increased and there are now over 7.6 million AVA tokens blocked, representing about 18% of the total supply of about 41 million.

These are certainly very interesting numbers. Remember that Travala tokens will also be used as collateral for the Biado stablecoin, BAI, and therefore the company will also have a foot in the world of decentralized finance (DeFi).

Finally it seems that the price of the asset has exceeded its ATH in early August with $2.46, while it is now traded at about the middle of the previous month.

Die PMC Bank of India zeigt der Welt, warum Kryptowährung notwendig ist

Indien ist Ground Zero für den Kampf zwischen Establishment und Kryptowährung.

Die zweitgrößte Nation tut ihr Bestes, um Kryptowährungen zu verbieten und den Banken einen freien Weg zu geben, ihre Spiele fortzusetzen. Das Ausmaß der Korruption in Indien rückt auf neue Höhen.

Die Punjab and Maharashtra Cooperative(PMC) Bank ist nun mitten in einem Skandal stecken geblieben

Diejenigen, die die größte Wirkung spüren, sind die Kunden der Bank, die von ihren Geldern abgeschnitten sind. Die Bank versuchte die Regulierungsbehörden, indem sie Technologie und Generation Why einsetzte und Finanzinformationen falsch berichtete. Notleidende Vermögenswerte wurden durch die Übermittlung manipulierter Finanzinformationen verdeckt.

Dies ist ein anhaltender Trend, den wir in der Bankenwelt beobachten. Ein Tweet letzten Monat fasste zusammen, was passiert.

Wir beginnen, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu treffen. Es stellt sich die Frage, wann der Kipppunkt erreicht ist und die Menschen dieses Verhalten nicht mehr akzeptieren werden.

Ein anderer auf Twitter erkundete genau diese Idee

Die Situation gilt nicht nur für die Indianer. Venezuela sieht eine Hyperinflation aufgrund der Handlungen der Regierung. Wells Fargo, eine der größten Banken in den Vereinigten Staaten, ist ständig in heißem Wasser mit Regulierungsbehörden für korrupte Aktionen, die Kunden ausrauben.

Bitcoin

Am Ende werden nur Bußgelder erhoben, die die Bank gerne bezahlt

Kryptowährung bietet das Eigentum an seinem Geld. Es gibt keine Möglichkeit, einen Zugriff darauf zu verhindern. Solange der Schlüssel gehalten wird, ist das Geld verfügbar.

Blockchain negiert auch das Verhalten, das wir von den Bankern sehen. Bei allen Transaktionen, die auf der Blockhain unveränderlich sind, kann die Technologie nicht dazu verwendet werden, schändliche Aktivitäten wie im Falle von PMC zu verbergen.

Da die Liste der Banken, die Kunden ausrauben, wächst, wann stehen die Leute auf und sagen nichts mehr? Da Bitcoin und andere Kryptowährungen brauchbare Alternativen bieten, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Menschen aufwachen.

Das heißt, es sei denn, die Bankiers beginnen, ihr Verhalten zu ändern. Natürlich haben sie dazu keine Bereitschaft gezeigt.

Besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen!
Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal

Schauen Sie sich @Minnowbooster an.
Verpassen Sie nicht @Steemvoter.

Setzen Sie @buildteam als Ihren Steem Zeugen-Proxy.
Bauen Sie es heute auf und tragen Sie dazu bei, ein besseres Morgen zu schaffen!